Informatiker/in Applikationsentwicklung


Vorstellung Beruf

Die Applikationsentwicklung ist eine Fachrichtung des Berufs Informatiker. Wie schon im Name erwähnt, arbeitet man hier mit Applikationen. In der Fachrichtung Applikationsentwicklung erarbeitet man selbst Programme oder ändert bereits vorhandene. Testen der Software gehört auch dazu. Das arbeiten im Team ist auch oft ein wichtiger Punkt.
applikationsentwicklungImage

Vorstellung Beruf

Die Applikationsentwicklung ist eine Fachrichtung des Berufs Informatiker. Wie schon im Name erwähnt, arbeitet man hier mit Applikationen. In der Fachrichtung Applikationsentwicklung erarbeitet man selbst Programme oder ändert bereits vorhandene. Testen der Software gehört auch dazu. Das arbeiten im Team ist auch oft ein wichtiger Punkt.
applikationsentwicklungImageMobile

Ausbildung

Eine Ausbildung als Informatiker/in EFZ Applikationsentwicklung dauert vier Jahre. Oft hat man ein Jahr als Basislehrjahr. Die Berufsmaturität ist während der Lehre möglich. Während der Ausbildung im Betrieb hat man auch zwei Schultage in der Woche. Auch kann man die Informatikmittelschule besuchen, um das Zeugnis des Berufs zu bekommen.