CNC

Das Wort CNC ist eine Abkürzung vom Englischen Wort Computerized Numerical Control und steht für rechnergestützte numerische Steuerung. Es gibt viele Typen von CNC-Maschinen. Manche haben zwei, drei oder bis fünf Maschinenachsen, die man verfahren kann. Das CNC Verfahren wird hauptsächlich für komplexe Teile, oder für eine Massenproduktion verwendet. Es ist ein modernes verfahren, welches sehr Zukunftsweisend sein wird. Die CNC Ausbildung erfolgt meistens erst im 2. Lehrjahr. Mit einem CNC Programm kann man viele Teile Produktiver herstellen. Die Wiederholgenauigkeit ist nahezu unübertroffen. Hier sieht man eine 2,5 Achsen (X, Y, Z) Fräsmaschine. Diese kann man Manuell und mit einem Programm benutzen.



Bild
Bild







Das ist eine CNC-Drehmaschine. Hier kann man zylindrische Werkstücke fertigen. Das Spezielle bei einer CNC-Drehmaschine ist, dass darauf gedreht und gefräst werden kann.








Hier sieht man die CNC-Uhr, welche man mit einem CNC Programm fertigen lässt. Hier werden mehrere Maschinen benutzt, weil das Werkstück aus mehreren Teilen besteht benutzt man Dreh- und Fräsmaschine.

Bild





© Mechaniker RAU - 2021