Informatik

Applikationsentwickler

Applikationsentwickler/in

Als Applikationsentwickler/in ist man hauptsächlich am Programmieren von Applikationen und Webseiten. Sie werden Vereinbarungen von Arbeitsaufträgen der Kundschaft erkennen müssen, Probleme beurteilen und für diese Probleme mögliche Lösungsvorschläge erarbeiten. Anschliessend werden Sie die optimale Lösung programmieren bzw. entwickeln und ausgiebig testen, bevor diese dem Kunden übergeben wird. Sie werden Probleme durchleuchten und erstellen innovative Lösungsvorschläge. Ebenfalls werden Sie Anwenderschulungen für eigen geschriebene Programme durchführen, welche den Anwenderinnen und Anwendern helfen werden, neue Software einzusetzen.


Systemtechniker

Systemtechniker/in

Als Systemtechniker/in arbeitet man viel mit Hardware, jedoch auch mit virtuellen Umgebungen. Weitere Aufgaben sind es ICT-Netzwerke zu planen, realisieren und administrieren, Arbeitsplätze für neue Anwender einrichten und überwachen, damit die Anwender reibungslos arbeiten können. Sie werden sich um die Sicherheit und Verfügbarkeit von Systemen und Diensten kümmern. Sie schauen das Informationen geschützt sind, sicher verbreitet werden können und planen lokale Netzwerke. Sie werden auch virtuelle oder physische Serversysteme und Dienste bewirtschaften.


ICT-Fachmann

ICT-Fachmann/frau

Als ICT-Fachmann/frau ist man der Profi, wenn es um den optimalen Einsatz verschiedenster ICT-Mittel geht. ICT-Fachmänner/frauen haben sehr viel Kundenkontakt, weil sie die ersten Ansprechspersonen bei Problemen sind. Ebenfalls betreut man Kunden selbstständig oder in Zusammenarbeit mit anderen Leuten aus dem Team. Sie werden Hard- und Software installieren, Gerätekonfigurationen erweitern, Anwenderinnen und Anwender instruieren und im ICT-Support arbeiten. Eine weitere Aufgabe ist es, Benutzerinnen und Benutzer im Umgang mit ICT-Mitteln zu unterstützen und die Wartung von ICT-Benutzerendgeräten zu übernehmen.