Bewerbung

Tipps

  • So früh wie möglich bewerben
  • Professionelles Verhalten gegenüber den Mitarbeitern
  • Viele Fragen stellen
  • Alle Vorkenntnisse auflisten beziehungsweise bereithalten
  • Höflichkeitsform verwenden
  • Auf Rechtschreibung achten
  • Viel schnuppern
  • Auf Hygiene achten
  • Professionell gekleidet

Und das Wichtigste: Nicht aufgeben!


Erfahrungen von Oliver

Ich habe in der dritten Sekundarstufe damit begonnen, mich zu bewerben, da ich jedoch erst sehr spät angefangen habe mich zu bewerben, habe ich sehr viele Absagen bekommen und keine einzige Zusage. Am Ende der Sekundarstufe hatte ich immer noch keine Lehrstelle, weswegen ich mich dazu entschieden habe ein zehntes Schuljahr zu machen. Zusammen mit meinem Job Coach, welcher mir von der IV zur Verfügung gestellt wurde, habe ich mit der Sonova die Abmachung getroffen, dass ich meine Bewerbung vorzeitig einschicken dürfe, was ich dann auch getan habe. Ich bekam schnell eine Zusage und bekam den Termin für das Bewerbungsgespräch. Bei dem Bewerbungsgespräch achtete ich vor allem auf meine Hygiene um einen guten ersten Eindruck zu machen und nicht zu lange für das Antworten auf Fragen zu brauchen. Auch sehr wichtig ist Augenkontakt und insgesamt die nonverbale Kommunikation. Nach dem Bewerbungsgespräch dauerte es nicht lange, bis ich die Zusage auf die Lehrstelle bekam.


Erfahrungen von Marco

Ich habe mich Ende zweite Sek begonnen als Systemtechniker zu bewerben. Ich habe bei meinen Bewerbungen stets darauf geachtet, dass meine Dokumente sauber und übersichtlich gehalten sind. Mir war auch wichtig, dass ich so ehrlich wie möglich bin und keine Daten vertausche oder verfälsche. Ich habe mich bei ca. 20 Firmen beworben und viele Absagen bekommen, ich habe jedoch nie aufgegeben oder daran gedacht, einen anderen Beruf zu wählen. Da ich bereits viele Kenntnisse im Bereich Computer / Technik hatte, habe ich mich nicht gross vorbereitet bei Bewerbungsgesprächen. Bei Bewerbungsgesprächen habe ich sehr auf Körperhygiene und Kleidung geachtet, da dies der erste Eindruck einer Person ist und dies bereits vieles entscheiden kann. Ebenfalls war ich immer sehr höflich und habe versucht, mir so gut wie möglich einen Eindruck der Firma zu machen, da für mich die Umgebung stimmen musste. Ich habe Ende des Jahres 2019 eine Zusage bei der Dinotronic AG bekommen, welches mich sehr erfreut hat, da ich mich bei meinem Schnuppertag sehr wohl in der Firma und der Umgebung gefühlt habe.