Graffiti

Informatik

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung zu den verschiedenen IT-Fachrichtungen.

Applikationsentwicklung

Der/Die Applikationsentwickler/in entwickelt, wie der Name schon sagt, Applikationen (Applikationen sind zum Beispiel Instagram, Snapchat usw.) mit verschiedenen Programmiersprachen. Sie sind nicht nur für die Entwicklung zuständig, sondern auch für die Wartung von Applikationen. Sie beherrschen verschiedene Programmiersprachen und können auch Webseiten erstellen. Applikationsentwickler/innen sind nicht alleine, sie planen und realisieren meistens in einem Team von Programmierer/innen. Entweder schreiben Sie eine ganze Applikation oder nur Teile davon.

Wenn Sie knifflige Aufgaben und Applikationen interessieren, dann ist der/die Applikationsentwickler/in die richtige Wahl für Sie.

Applibild
Betriebbild

Betriebsinformatik

Der/Die Betriebsinformatiker/in konfiguriert Computer. Sie binden Computer ins Netzwerk ein und installieren Software. Überwachen von Servern und Prozessen sind ebenfalls Aufgaben eines/r Betriebsinformatikers/in. Man hat viel mit Menschen zu tun und unterstützt andere bei technischen Problemen. Sie kümmern sich um die Sicherheit im Betrieb und erstellen Dokumentationen.

Wenn Sie gerne andere Menschen bei technischen Problemen unterstützen und Ihnen Server und Prozesse interessieren, dann ist der/die Betriebsinformatiker/in eine gute Wahl für Sie.

Systemtechnik

Der/Die Systemtechniker/in (heute Plattformentwickler/in) installiert Hardware und Software. Sie sind für die Planung und Installation von Hardware und Software zuständig. Bauen, erweitern, beheben und überwachen von Systemen sind ebenfalls wichtige Aufgaben. Sicherheit und Schutz spielen dabei eine wichtige Rolle.

Wenn Sie gerne mit Hardware und Software arbeiten und Ihnen grosse Computersysteme interessieren, dann ist der/die Systemtechniker/in die richtige Wahl für Sie.

Systembild
ICT-Bild

ICT

Der/Die ICT-Fachmann/frau betreut Kundinnen und Kunden. Entweder alleine oder in einem Team. Das Installieren von Hardware und Software ist auch ein Teil der Arbeit. Andere Aufgaben sind Gerätekonfigurationen erweitern, Anwenderinnen und Anwender instruieren und im ICT-Support arbeiten.

Wenn Sie gerne Kundinnen und Kunden betreuen und andere Leute instruieren wollen und Sie Gerätekonfigurationen interessieren, dann ist der/die ICT-Fachmann/frau eine gute Wahl für Sie.